Wärmepumpen

Die Energie aus der Natur gibt es in 3 verschiedenen Arten:

  • Luft
  • Erdreich
  • Grundwasser

Luft / Wasser-Wärmepumpen

Luft-Wasser Wärmepumpe von Weishaupt

Der finanzielle Aufwand ist bei dieser Art der Wärmepumpe gering.
Durch die Aufstellung eines Außengerätes oder durch Luftkanäle wird die Luft zur Wärmepumpe geführt.

Mit Hilfe von elektrischer Energie wird das Kältemittel verdichtet und dadurch Wärme für Heizung (Fußbodenheizung) und Trinkwassererwärmung erzeugt.

 

Sole / Wasser-Wärmepumpen

Sole-Wasser Wärmepumpe von WeishauptDurch Erdkollektoren oder Erdsonden wird die im Erdreich gespeicherte Sonnenenergie genutzt und mit Hilfe von Kältemittel und elektrischer Energie verdichtet.
Die Wärme kann zum Heizen und zur Trinkwassererwärmung genutzt werden.

Der Installationsaufwand und die damit verbundenen Kosten sind etwas höher.
Ein Genehmigungsverfahren ist erforderlich.

 

Wasser / Wasser-Wärmepumpen

Wasser-Wasser Wärmepumpe von WeishauptBei dieser Art der Wärmepumpe wird die konstante Wärme aus dem Grundwasser genutzt.
Voraussetzung für diese Art der Wärmeerzeugung ist, dass das Grundwasser in nicht zu großer Tiefe zur Verfügung steht.
Dabei wir ein Saug- und ein Schluckbrunnen mit ca. 10 bis 15 m Tiefe gebohrt.

Ein Genehmigungsverfahren ist erforderlich.